Gästebuch

INTERSIGNAL WARNSYSTEME www.intersignal.at TOLLE S
Tolle Seite - Schöne Grüße wünscht euch das IN...
Donnerstag, 06. Dezember 2018

Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Besucher Aktuell

Heute 130

Gestern 202

Diese Woche 1493

Diesen Monat 3812

Besucher 2486204

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Aktuelle Informationen Ihrer Feuerwehr Möckmühl zur Verhütung und Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, an der Verhütung und Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden mitzuwirken. Helfen auch Sie! Beachten Sie bitte die folgenden Hinweise und Verhaltensregeln, damit es nicht brennt: Kein offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe!

 

Generell ist es verboten, im Wald außerhalb der gekennzeichneten Feuerstellen Feuer zu entzünden. Wollen Sie einen ausgewiesenen Grillplatz nutzen, fragen Sie bitte vorher beim zuständigen Forstamt oder der Gemeindeverwaltung nach, ob er aufgrund der aktuellen Witterung freigegeben ist.

 

Wichtig:

Wer ein Feuer entzündet oder unterhält, muss es ständig überwachen und darf sich nicht von der Feuerstelle entfernen. Beim Verlassen des Grillplatzes ist sicherzustellen, dass das Feuer vollständig erloschen ist und keine Kohle mehr glüht. Gegebenenfalls ist mit Wasser nachzulöschen!

 

Im Wald nicht rauchen!

Vom 1. März bis zum 31. Oktober herrscht dort generelles Rauchverbot.

 

Keine Zigarettenreste aus dem Auto werfen!

Schon manches Feuer ist vom Straßenrand aus entstanden.

 

Zufahrtswege zum Wald frei halten!

Feuerwehr und Rettungsdienste verlieren wertvolle Minuten, wenn Ihr Fahrzeug einen Waldweg blockiert. Außerdem riskieren Sie Schäden an Ihrem Fahrzeug, wenn es von Einsatzkräften zur Seite geräumt werden muss.

 

Autos mit Katalysator nicht über trockenem Gras abstellen!

Der heiße Katalysator kann das Gras leicht entzünden.

 

Kein Glas im Wald zurücklassen!

Liegengelassene Flaschen oder Scherben können zum gefährlichen Brennglas werden! Müll gehört ohnehin nicht in den Wald.

 

Informationen aus Radio, Fernsehen, Zeitungen und Internet beachten.

Bei Waldbrandgefahr warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) z.B. über die Wetterberichte des Fernsehens. In unserer Homepage finden Sie unter www.feuerwehr-moeckmuehl.de ebenfalls aktuelle Wetter- sowie Unwettervorhersagen. Weitere Auskünfte gibt es beim Forstdienst, oder auf den Internet-Seiten des Deutschen Wetterdienstes DWD – Link Waldbrandgefahrenprognose für Deutscheland: www.dwd.de

 

Der von fast allen herbeigesehnte, heiße und trockeneSommer ist endlich da. Die Hitze sowie die niederschlagsfreie Zeit haben aber auch ihre Tücken. Große Trockenheit birgteine große Gefahr im Bereich der Brände. Bitte helfen Sie durch Vorsicht und Umsichtigkeit aktiv mit, Flächen- und Waldbrändezu verhindern. (Foto: Feuerwehr Möckmühl)

Nächste Termine

16 Dez 2018;
09:00 - Uhr
Bewirtung Adventsmusik
17 Dez 2018;
19:00 - 21:00 Uhr
Übung aktive Kameraden

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Samstag, 15.12. 09:00 bis Samstag, 15.12. 16:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt mäßiger Frost zwischen -1 °C und -6 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Samstag, 15.12. 16:00 bis Sonntag, 16.12. 12:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt mäßiger Frost zwischen -2 °C und -7 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Samstag, 15.12. 16:00 bis Sonntag, 16.12. 13:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost zwischen -2 °C und -5 °C auf.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 15/12/2018 - 15:30 Uhr

Letzter Einsatz

Notverschalung
Einsatzfoto Notverschalung nach einem ...
09.12.2018 um 09:25 Uhr
Möckmühl - EKZ
#103/2018
weiterlesen