Gästebuch

Herr
Hallo liebe Feuerwehr Möckmühl, ich bin auf der...
Montag, 13. Mai 2019

Kalender

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Besucher Aktuell

Heute 82

Gestern 224

Diese Woche 306

Diesen Monat 5588

Besucher 2541990

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Soweit feststellbar die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Ruchsen:

 

 

1904-1909            Friedrich Ott III

 

1911-1912            Friedrich Ziegler I

 

1913-1925            Friedrich Ziegler 11

 

1926-1928            Karl Ott I

 

1929-1938            Friedrich Gauer

 

                                Ludwig Stammer

 

                                Friedrich Ziegler

 

                                Wilhelm Haußecker

 

 bis 1970               Wilhelm Weber

 

1971 bis 1980      Wilhelm Haußecker

 

                                Walter Krämer

 

1981 bis 1996      Willi Heinle

 

1996 bis 2006      Peter Messer

  2006 bis Heute    Eberhard Thierl

  

Die Ausrüstung besteht aus einem Tragkraftspritzenanhänger, Baujahr 1956, mit den entsprechenden Armaturen zur Wasserförderung und Brandbekämpfung. Die persönliche Ausrüstung wurde in den letzten Jahren vollkommen erneuert. Durch die geografisch kurze Entfernung zur Kernstadt kann im Bedarfsfall mit schneller Unterstützung durch die Kameraden aus Möckmühl gerechnet werden.

Zudem ist über die seit 1985 installierte Hausfunkstation die direkte Alarmierung der Abteilung durch die Leitstelle bei der Berufsfeuerwehr Heilbronn über Notruf 112 möglich.

Aktive Mitglieder 1988

 

abt_ruchsen_1988

Bernd Arnold, Alfred Bauer, Uwe Habfast, Willi Heinle, Siegfried Krämer, Herbert Kress, Jürgen Landesvatter, Peter Messer, Klaus Reichert, Roland Rieger, Thomas Schmidt, Max Thierl, Werner Vogel, Karl-Heinz Voll, Klaus Walch.

Für die Verdienste beim Aufbau der Freiwilligen Feuerwehr Ruchsen nach dem Kriege wurden die Kommandanten Wilhelm Haußecker und  Walter Krämer zu Ehrenkommandanten ernannt.

Ausschnitte aus der Festschrift 125 Jahre Feuerwehr Möckmühl

Die Abteilung Ruchsen im Jahr 2010

 

Die Abteilung Ruchsen besteht zurzeit aus 28 Kammeraden (Stand 01.01.2010). Sie hält regelmäßig ihre Übungen und Unterrichtsabende ab und veranstaltet jedes Jahr eine Sonnwendfeier bei den Aussiedlerhöfen. Alle zwei Jahre, im Wechsel mit dem Fischereiverein findet auch ein Heckenfest beim Rathaus statt. Am Standort Ruchsen ist ein TSF untergebracht. Weitere Gerätschaften sind ein Aggregat, eine Tauchpumpe, Strahler mit Stativ und eine „High Press“, die vom Feuerwehrförderverein Ruchsen e.V. gestiftet wurde.

 

Werbung

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Amtliche WARNUNG vor HITZE
Dienstag, 23.Jul. 09:00 bis Mittwoch, 24.Jul. 17:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Am Dienstag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet.
Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄT
Dienstag, 23.Jul. 09:00 bis Dienstag, 23.Jul. 15:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.07.2019 - 09:15 Uhr

Letzter Einsatz

Flächenbrand
Einsatzfoto Flächenbrand - ca. 700 qm ...
20.07.2019 um 15:07 Uhr
Züttlingen - Schloss Assumstadt
#53/2019
weiterlesen