Gästebuch

Wir sagen Danke
Zum Jahreswechsel bedankt sich die Feuerwehr Möck...
Montag, 31. Dezember 2018

Kalender

Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Besucher Aktuell

Heute 0

Gestern 272

Diese Woche 1474

Diesen Monat 4526

Besucher 2494397

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Trotz schnellem und vorbildlichem Einsatz der Wehren konnte ein völliges Abbrennen des Gebäudes nicht verhindert werden. Im September 1967 und Februar 1968 ereigneten sich dann innerhalb eines halben Jahres zwei Großbrände. Jeweils mitten in der Nacht gingen die landwirtschaftlichen Anwesen der Familien Gabel und Haußecker in Flammen auf. Die Tiere konnten gerettet werden. Das Abbrennen der Gebäude konnte nicht mehr verhindert werden. Dabei kamen auch die Wehren von Möckmühl und Adelsheim zum Einsatz.

In den letzten Jahren wurden die Männer der Feuerwehr Ruchsen nur noch zu kleineren Einsätzen gerufen.

 

Zum Beispiel:

 

1981    Vergaserbrand an einem Kleinbus auf der L 1025

 

1982    Flächenbrand in den Weinbergen
1983    Hochwassereinsatz an der Jagst
1984    Ölalarm auf der Jagst
1985    Palettenbrand bei der Firma Textil-Recycling.

 

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Samstag, 19.01. 15:00 bis Sonntag, 20.01. 09:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19.01.2019 - 22:55 Uhr

Letzter Einsatz

Brandmeldeanlage
Einsatzfoto Vermutlich war noch eine ...
18.01.2019 um 09:12 Uhr
Züttlingen - Kontec
#5/2019
weiterlesen