Gästebuch

Einladung zur 156. Hauptversammlung
Herzliche Einladung zu unserer 156. Jahreshauptver...
Freitag, 15. Februar 2019

Kalender

Februar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28

Besucher Aktuell

Heute 288

Gestern 250

Diese Woche 288

Diesen Monat 5299

Besucher 2502836

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Wasser drohte in die Garagen einzudringen

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Wasserschaden
Zugriffe 210
Einsatzort Details

Möckmühl - Wohngebiet Hahnenäcker
Datum 12.02.2019
Alarmierungszeit 14:22 Uhr
Alarmierungsart Melder
Einsatzleiter Thoma Uwe
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Möckmühl
Fahrzeugaufgebot   KDOW  VRW
Wasserschaden

Einsatzbericht

Wasser drohte in die Garagen einzudringen

Zu einem Wasserschaden wurde die Abteilung Möckmühl in das Wohngebiet Hahnenäcker gerufen. Dort war es in einer steil abfallenden Garageneinfahrt zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Das austretende Wasser drohte in die Garagen einzudringen, weshalb bei der Ablaufrinne der Schutzkorb entfernt und die Rinne gereinigt wurde. Weiterhin wurde der Wassermeister gerufen, welcher die Einsatzstelle übernahm.

Am Einsatz waren beteiligt:

1 Vorausrüstwagen

1 Kommandowagen

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Nächste Termine

18 Feb 2019;19:00 - 21:00 Uhr
Übung aktive Kameraden
20 Feb 2019;17:00 - 18:00 Uhr
Jfw - Kigru + Gruppe I + II
20 Feb 2019;17:00 - 18:00 Uhr
Jfw - Kigru + Gruppe I + II

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Montag, 18.02. 22:00 bis Dienstag, 19.02. 08:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18.02.2019 - 22:02 Uhr

Letzter Einsatz

Wasserschaden
Einsatzfoto Wasser drohte in die Garagen ...
12.02.2019 um 14:22 Uhr
Möckmühl - Wohngebiet Hahnenäcker
#13/2019
weiterlesen