Gästebuch

Wir sagen Danke
Zum Jahreswechsel bedankt sich die Feuerwehr Möck...
Montag, 31. Dezember 2018

Kalender

Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Besucher Aktuell

Heute 111

Gestern 244

Diese Woche 1068

Diesen Monat 4120

Besucher 2493991

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Die Feuerwehr Möckmühl zeigte am Stadtlauf 2006 wieder einmal, dass sie nicht nur Feuerwehraufgaben bewältigen kann!

Wiederum mit neuen Rekordzahlen konnte die Feuerwehr Möckmühl beim 5. Möckmühler Stadtlauf glänzen. Während die Helferzahl mit 52 Streckenposten unserer Feuerwehr leicht anstieg, so konnte die Teilnehmerzahl der Läufer deutlich gesteigert werden.

Insgesamt 41 Läufer gingen in den einzelnen Disziplinen für die Feuerwehr an den Start und erreichten sehr gute Ergebnisse. Beim fünf Kilometerlauf baute eine Gruppe sogar noch einen Gag ein und zog einen alten Handspritzenwagen auf der Strecke mit. Doch dies war den Läufern nicht genug, Einsatzjacke und Schutzhelm wurden ebenfalls noch in Rekordzeit angelegt. Diese zusätzlich belasteten Läufer bekamen jede Menge Anfeuerungsrufe und anerkennenswerten Beifall von den zahlreichen Zuschauern am Streckenrand.

Die Feuerwehr hofft durch solche Sondereinlagen den Stadtlauf noch weiter aufzuwerten und weitere Zuschauer an die Strecke zu locken. Doch die starke Hitze forderte auch bei der Feuerwehr Tribut, so bekam Kamerad Martin Übele beim zehn Kilometerlauf Probleme mit dem Kreislauf. Er wurde ärztlich betreut und kam ins Krankenhaus. Wir wünschen Martin an dieser Stelle gute Besserung.

Nächste Termine

18 Jan 2019;19:00 - 21:00 Uhr
Übung Löschzug I+II
18 Jan 2019;19:30 - 21:00 Uhr
Abteilungsversammlung - Abt. Ruchsen
18 Jan 2019;19:30 - 22:00 Uhr
Abteilungsversammlung - Abt. Ruchsen

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Donnerstag, 17.01. 20:00 bis Freitag, 18.01. 11:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Freitag, 18.01. 09:41 bis Freitag, 18.01. 11:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Donnerstag, 17.01. 20:00 bis Freitag, 18.01. 11:00
Bundesland: Baden-Württemberg
Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -3 °C auf. Über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -5 °C.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18.01.2019 - 10:23 Uhr

Letzter Einsatz

Brandmeldeanlage
Einsatzfoto Melder / Objektalarm bei der ...
14.01.2019 um 05:07 Uhr
Möckmühl- FA.Texon
#2/2019
weiterlesen