Gästebucheintrag

Feuerwehr Möckmühl
Sportgruppe belegt 2. Platz
Beim diesjährigen Hallenfußballt urnier der Fw Il...
Montag, 19. Februar 2018 20:52

Besucherzähler

HeuteHeute1440
GesternGestern1710
Diese WocheDiese Woche4662
Dieser MonatDieser Monat35869
Alle BesucherAlle Besucher2400418
Gäste 155

001Beförderungen und Auszeichnungen

Im Rahmen der Abteilungsversammlung der Abteilung Möckmühl konnte Kommandant Uwe Thoma verschiedene Auszeichnungen und Beförderungen vornehmen.

Im Juli 2017 absolvierten nach monatelangen Vorbereitungen insgesamt vier Gruppen der Möckmühler Feuerwehr mit Erfolg die Prüfungen zum Leistungsabzeichen in Bronze (1x) und in Gold (3x) in Ittlingen.

Orientiert an der Vielfalt heutiger Schadenereignisse wird bei den Leistungsübungen das Einsatzgeschehen der Feuerwehren möglichst praxisnah dargestellt. Die Leistungsabzeichen Stellen so an die Teilnehmer genau die Anforderungen, wie sie täglich im Einsatz angetroffen werden. Auch wird der Tatsache Rechnung getragen, dass heute rund 70 Prozent der Einsätze der Technischen Hilfeleistung zuzuordnen sind. Die Leistungsübungen werden als Einsatzübungen durchgeführt und können in drei Stufen absolviert werden.

Beim Leistungsabzeichen in Bronze ist ein Löscheinsatz einschließlich der Rettung einer Person über tragbare Leiter zu absolvieren. Bei Silber kommt eine Wasserentnahme aus offenem Gewässer, eine technische Hilfeleistung einschließlich der Rettung einer Person und Erste Hilfe hinzu. Die Teilnehmer am Goldenen Leistungsabzeichen müssen neben dem Lösch- und technischen Hilfeleistungseinsatz durch eine schriftliche Prüfung das notwendige Fachwissen nachweisen. Jede Gruppe besteht aus neun Feuerwehrangehörigen.

Uwe Thoma überreichte das bronzene Leistungsabzeichen an die erfolgreichen Teilnehmer aus Möckmühl: Jan Fiebig, Tilo Oedingen, Nico Scheuber, Steffen Vetter (Gruppenführer) und Anna-Gloria Wintzek. Vervollständigt wurde die Löschgruppe durch Manuel Ehnle, Justin Lamowski, Manuel Orthgieß und Simon Weilbrenner (alle Züttlingen), die ihre Leistungsabzeichen in den dortigen Abteilungsversammlungen erhalten.

001

Ebenfalls mit Erfolg nahmen drei Gruppen am Leistungsabzeichen in Gold teil. Voraussetzung für die Teilnahme am goldenen Leistungsabzeichen ist, dass alle Teilnehmer den Lehrgang Truppführer erfolgreich abgeschlossen und die Atemschutzgeräteträger den Atemschutzlehrgang absolviert haben müssen. Außerdem müssen in den Vorjahren die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erworben worden sein.

Es traten bei der Leistungsprüfung „Gold“ an: Marius Dietz, Christine Graf, Sina Haag, Yannick Hammann, Jessica Lang, Thomas Lang, Lars Reichert, Marcel Ritter, Fabian Scheuber, Lars Schwenzer, Benedikt Stammer, Stefanie Stammer, Madeleine Steinbach, Matthias Steinbach, Niko Streicher, Sascha Vetter, Steffen Vetter, Thomas Volpp, Jürgen Weißmann, Thorsten Werth und Simeon Wintzek.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang für Truppführer wurde Tilo Oedingen zum Oberfeuerwehrmann befördert.

002

An der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal absolvierten Benedikt Stammer und Simeon Wintzek mit Erfolg den zweiwöchigen Gruppenführer Lehrgang. Inhalte des Lehrgangs sind u.a. die Befähigung eine Löschgruppe als selbstständige taktische Einheit zu führen, Rechtsgrundlagen, Ausbilden, Baukunde, ABC-Gefahrstoffe, Brennen und Löschen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Rettung, Einsatzplanung und -vorbereitung, Einsatztaktik, Brandbekämpfung und Hilfeleistung sowie vorbeugender Brandschutz.

Für den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs wurden Benedikt Stammer und Simeon Wintzek zum Löschmeister befördert.

Letzter Einsatz

08.02.2018  Brandmeldeanlage  in Möckmühl - Asylunterkunft SLK-Klinik  Asylantenheim Sh I - aus

Nächste Termine

21 Februar 2018 - ab 16:30 bis 17:30 Uhr
Kindergruppe
21 Februar 2018 - ab 17:30 bis 19:00 Uhr
Jugendfeuerwehr Gruppe II
21 Februar 2018 - ab 19:00 bis 20:30 Uhr
Jugendfeuerwehr Gruppe I
21 Februar 2018 - ab 19:30 bis 21:00 Uhr
Ausschusssitzung KFV
22 Februar 2018 - ab 19:00 bis 21:00 Uhr
Dienstversammlung