Gästebuch

Herbstfest 2018
Herzliche Einladung zu unserem Feuerwehrfest am 29...
Mittwoch, 22. August 2018

Kalender

September 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Besucher Aktuell

Heute 4

Gestern 235

Diese Woche 239

Diesen Monat 4897

Besucher 2466220

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

IMG 0008Kommandant Wolfgang Schlägel wurde 60 Jahre alt – der Bezirk IV gratulierte

Der Kommandant der Feuerwehr Widdern, Wolfgang Schlägel, wurde Mitte August 60 Jahre alt.

Diesen runden Geburtstag feiert das Feuerwehr-Urgestein ausführlich mit seiner Familie sowie seiner Feuerwehr Widdern.

Eine Selbstverständlichkeit war es für ihn aber auch, die Kommandanten des Bezirks IV, Kocher-Jagst, am darauffolgenden Sonntag zu einem Weißwurstfrühstück einzuladen. Ganz schlicht und ganz einfach wollte er mit seinen langjährigen Weggefährten, seinen Familienangehörigen und einigen Vertretern seiner Feuerwehr nochmals einen gemeinsamen Vormittag anlässlich seines runden Geburtstages verbringen.

IMG 0005

Wolfgang Schlägel trat der Feuerwehr Widdern mit 18 Jahren bei, genau vor 35 Jahren wurde er in seiner Heimatgemeinde zum Kommandanten gewählt und ist somit über die Hälfte seines bisherigen Lebens für den Schutz der dortigen Bürger verantwortlich.

In seine Amtszeit fiel die Rundumerneuerung und der Ausbau der dortigen Fahrzeugflotte, eine Vereinbarung mit der Nachbargemeinde Jagsthausen über eine gegenseitige Hilfeleistung, die Übernahme des Brandschutzes auf zwei Teilstrecken der BAB 81 sowie mehrere Umbauten des alten Feuerwehrhauses. Seine größte Leistung war jedoch sicherlich der komplette Neubau eines gelungenen Feuerwehrhauses direkt unterhalb der BAB-Jagsttalbrücke, welchen er vor wenigen Jahren mit plante, mit umsetzte und mitbetreute.

Weiterhin fungiert er schon seit Jahrzehnten als Ausbilder im nördlichen Landkreis und betreut die am Standort Möckmühl abgehaltenen Truppmann- und Truppführer-Lehrgänge als Ausbilder mit. Wolfgang Schlägel lebt für die Feuerwehr, gibt für diese alles und ist immer für sie da, deshalb kamen auch die Kommandanten des Bezirks an diesem Vormittag sehr gerne und gratulierten dem Vollblutfeuerwehrmann recht herzlich, wünschten ihm alles erdenklich Gute, weiterhin viel Gesundheit und Glück. Zur Erinnerung erhielt er vom Bezirk IV eine Urkunde sowie einen Geldbetrag, welcher für eine der nächsten Reise als zusätzliches Taschengeld dienen soll, denn Reisen und Skifahren ist ein weiteres Steckenpferd des selbständigen Elektrounternehmers.

IMG 0001

IMG 0006

IMG 0002
IMG 0003 IMG 0004
IMG 0008 IMG 0007
   

Nächste Termine

25 Sep 2018;
19:00 - 22:00 Uhr
Gemeinderatssitzung
26 Sep 2018;
16:30 - 17:30 Uhr
Jugendfeuerwehr - Kindergruppe

Unwetter

Wetterwarnung für Kreis und Stadt Heilbronn :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24/09/2018 - 23:58 Uhr

Letzter Einsatz

VU PKW
Einsatzfoto
23.09.2018 um 19:01 Uhr
BAB A81 - Kurz vor der Raststätte Jagsttal
#76/2018
weiterlesen